Das Team

Diese Mitarbeiter sind fest angestellt beim Umweltforum für Aktion und Zusammenarbeit und arbeiten sowohl für den Verein selbst als auch, und zur Zeit hauptsächlich, für die vom Verein treuhänderisch geführte Stiftung für Mensch und Umwelt.

Dr. Corinna Hölzer (Vorsitzende, Konzepte, Strategien)

Porträtfoto

Dr. Corinna Hölzer ist Biologin und promovierte im angewandten Artenschutz. Danach wandte sie sich der Vernetzung von Akteuren und der Kommunikation im Bereich nachhaltige Entwicklung zu. Im Jahr 1999 baute sie zunächst die Agenda21-Internetplattform UfAZ auf und betrieb von 2001 bis 2017 das Medienbüro Greenmedianet. 2008 gründete sie mit ihrem Mann Cornelis Hemmer zunächst den Verein UfAZ, im Jahr 2010 dann die Stiftung für Mensch und Umwelt in Berlin. Hier baute sie die Initiative Deutschland summt! auf.

Cornelis F. Hemmer (Stellv. Vorsitzender, Finanzierung, Kooperationen)

Porträtfoto

Cornelis Hemmer ist Dipl.-Geograf und ausgebildeter Landwirt (1995 bis 1997). Er war in Umweltämtern verschiedener Kommunen tätig (1998 bis 2003), bevor er für den BUND Bundesverband in Berlin das Netzwerk Naturschutz aufbaute (2004 bis 2006). Als Interim-Geschäftsführer arbeitete er beim Deutschen Energie-Pellet-Verband (2006/2007), im Anschluss daran engagierte er sich beim Berliner Medienbüro Greenmedianet (2007 bis 2010). Zusammen mit seiner Ehefrau Corinna Hölzer gründete er 2008 den Verein UfAZ, im September 2010 die Stiftung für Mensch und Umwelt, die beide seitdem gemeinschaftlich leiten. Zudem ist er ausgebildeter Moderator und Keynote Speaker. Ehrenamtlich ist er seit 2018 Stiftungsratsmitglied bei der Welttierschutzstiftung.

Dominik Jentzsch (Koordination, Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit)

Porträtfoto

Dominik Jentzsch hat einen Master im Studiengang „Geographische Wissenschaften mit Studienschwerpunkt Terrestrische Systeme“ an der FU Berlin absolviert. Er unterstützt das Team und die Leitungsebene bei der fachlichen Ausgestaltung und Organisation unterschiedlicher Projekte.

Peter Müller (Naturgartenplanung und Grafikdesign)

Porträtfoto

Nach einem Bachelor der Landschaftsarchitektur an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf absolvierte Peter Müller ein Masterstudium in Urban Design an der TU Berlin. Er ist inhaltlich zuständig für Pflanzplanungen und die Pflegemaßnahmen für die Naturgärten. Außerdem gibt er unseren vielfältigen Printprodukten und so mancher Website ihren „Look“.

Julia Sander (Assistenz der Geschäftsführung, Veranstaltungsmanagement)

Porträtfoto

Julia Sander hat bisher in verschiedenen Rollen in Werbeagenturen und in der Kundenberatung gearbeitet. Dadurch verfügt sie über einen weiten Erfahrungsschatz, mit dem sie sich als Assistenz der Geschäftsführung einbringt. Sie unterstützt die Vereinsvorsitzenden bei organisatorischen und administrativen Aufgaben, arbeitet im Veranstaltungsmanagement sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Ann-Kathrin Scheuerle (Öffentlichkeitsarbeit, Projektarbeit)

Porträtfoto

Ann-Kathrin Scheuerle unterstützt das Team im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Sie bringt einen Master in Wildlife Biology and Conservation und redaktionelle Erfahrung aus ihrer Verlagsausbildung mit. Für alle Projekte der Stiftung ist sie Hauptansprechpartnerin für die Pressearbeit. Alle Printprodukte gehen durch ihr Lektorat. Zukünftig wird sie sich auch im Bereich Webcontent einbringen.

Markus Schmidt (Städtenetzwerk Deutschland-summt!)

Porträtfoto Markus Schmidt

Nach seiner Ausbildung zum Gärtner für Gemüsebau in einem Bio-Betrieb absolvierte Markus Schmidt sein Studium zum Diplom-Pädagogen. Mit seinen Erfahrungen aus der Bildungsarbeit, unter anderem auf der Domäne Dahlem gewonnen, und der Beratung von Hobby-Gemüsegärtnern unterstützt er die Stiftung für Mensch und Umwelt insbesondere im Städtenetzwerk Deutschland-summt!.
schmidt@stiftung-mensch-umwelt.de

Matthias Schüller (Wildbienenschaugarten, Pflegemaßnahmen, Seminare)

Porträtfoto Matthias Schüller

Matthias Schüller hat sich nach mehrjähriger Tätigkeit als Betreuer einer sonderpädagogischen Kleingruppe und von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten und Autismus zum Studium der Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der Beuth Hochschule entschlossen. Dort arbeitete er auch im Digitallabor für Landschaftsarchitektur. Er unterstützt die Stiftung in der Neu- und Umgestaltung des Wildbienenschaugartens in Berlin-Treptow, bei der Erhaltungspflege der Stiftungsprojekte sowie beim Abhalten von Seminaren.

Cheyenne Lindemann (Strategieplanung)

Porträtfoto

Im Rahmen des "On Purpose"-Associate-Programms unterstütz Cheyenne Lindemann die Stiftung für Mensch und Umwelt bis Ende September 2020 bei der Strategieplanung. Zuvor hat sie im Business Development bei Startnext gearbeitet. Ihre Leidenschaft ist es, Daten in Informationen zu verwandeln und daraus neues Wissen zu schaffen.